Hallo liebe LeserInnen :)
Herzlich Willkommen in meinem kleinen Reich.
Ich freue mich über jede/n Einzelne/n von Euch und besonders freue ich mich über Kommentare, es ist schön, wenn man Feedback bekommt!

Ich bin dazu übergegangen, die meisten meiner Posts nur als Kurzansicht zu zeigen, damit man nicht so lange Scrollen muß, wenn man zu älteren Posts gelangen will.

Man kann aber immer einfach auf die Überschrift klicken, dann bekommt man den ganzen Blogeintrag angezeigt :)

Vielen Dank für den Besuch :)

Sonntag, 30. Juli 2017

Rubinsplitter - Rezension

Rubinsplitter
(Doppelband: Funkenschlag & Tränenspur)
von Julia Dessalles


Klappentext:
Funkenschlag: Ausgerechnet die unscheinbare Ruby soll die phantastische Welt von Salvya vor dem Untergang bewahren? Wäre da nicht Rockstar Kai mit seinen verdammten Kusslippen, würde die angebliche Prinzessin sich niemals mit der finsteren Herrscherin Thyra anlegen. Doch dann zündet Kai den Funken in Ruby, der Salvyas Schicksal besiegelt.

Tränenspur: Nachdem Thyra besiegt scheint, kämpft Ruby mit ihren alten Selbstzweifeln und Albträumen, die am Tage grausame Realität werden. Als durch Rubys Schuld ihre Eltern von Thyras Schattengarde entführt werden, taucht plötzlich Kai auf. Doch das Wiedersehen ist nicht so rosarot, wie Ruby es sich erträumt hat – denn Kai umgibt ein finsteres Geheimnis.


***
Was für eine sprühende Fantasie!
Ich hab etliche Male meinen Augen nicht trauen wollen.
In diesem Buch laufen Neonhörnchen rum, Salamimander, sprechende Steine und Wildfänge. Es gibt Lauschlärchen, Rollritzen und grantige Rapunzeln. Und so geht es durch das ganze Buch. Julia wäre mit Sicherheit eine ganz tolle Phantastin!! - Wer weiß vielleicht ist sie ja aus Salvya und weiß deshalb wie sie die Geschichte erzählen muss!

Im Buch geht es um nichts Geringeres als um die Rettung der Phantasie. Drei sehr unterschiedliche Teenager, die alle ihr Päckchen zu tragen haben, werden zusammengewürfelt und müssen sich zusammenraufen. Während die zwei Jungs schon Freunde von Kindesbeinen an sind, hat es Rosa/Ruby nicht leicht in dem Trio Fuß zu fassen und muss erst mal lernen sich selbst zu akzeptieren.
Da sie ihr Leben lang nur gelernt hat sich unsichtbar zu machen, ist es für sie besonders schwierig plötzlich im Mittelpunkt zu stehen und Verantwortung zu übernehmen.

Zwischen Lachen, Weinen und sich anbahnenden zarten Gefühlen, raufen sich die drei zusammen und bilden ein recht gutes Team. Aber natürlich hält die Geschichte jede Menge unliebsamer Überraschungen bereit. Bis zum Ende, wo es dann so aussieht, als ob alles den Bach runter ginge.

Leider ist der dritte Band noch nicht erschienen ... ich leide!


Fazit:
kein Präsens!!! - Danke!

genial schöne Illustrationen

unbedingt lesen, die Geschichte sprüht nur so und die Protagonisten sind glaubwürdig, wenn auch nicht immer liebenswert ;)

***
Titel: Rubinsplitter
Seiten: 530
ISB978-3959910477

Bewertung: 5 von 5

***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

das könnte Dich auch interessieren:

print PDF

Beliebte Posts